Wir

Karl-Bredemeyer

Karl Bredemeyer
Managing Partner


Karl Bredemeyer berät seit über 6 Jahren Führungskräfte und Produktentwicklungsteams bei der Einführung agiler Managementrahmenwerke wie Scrum und Kanban.

Noch während seines Studiums gründete er zwei Unternehmen und entdeckte hier den Zugang zur agilen Produktentwicklung. In der darauffolgenden Anstellung als Unternehmensberater mit eben diesem Schwerpunkt begleitete er Menschen auf allen Hierarchieebenen und in allen Unternehmensgrössen durch die agile Transition.

​Als Gastdozent am »Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen (FIF)« unterstützt er Nachfolger in Familienunternehmen bei der Beantwortung der Frage, wie sich traditionelle Familienbetriebe agil aufstellen und hierbei die eigene Identität wahren können. Bei aller Begeisterung für die agile Produkt- und Organisationsentwicklung steht die persönliche Entwicklung seiner Kunden stets im Vordergrund.

Lisa-Zenker

Lisa Zenker
Managing Partner

Ein fertiges Teilprodukt, ein geteiltes Aha-Erlebnis oder auch ein erfolgreicher Entwicklungsschritt einer gewünschten Kompetenzentfaltung lassen Lisa Zenker jeden Morgen aufs Neue aufstehen.

Mit neuer Energie und dem Willen Unternehmen zu bewegen und Teams zur Erreichung von Höchstleistungen zu befähigen hinterfragt sie dabei jedes "Gibt es nicht" oder "Geht bei uns nicht". Sie unterstützt mit einem hohen Maß an Sensibilität Menschen genau dann aus der Komfortzone zu kommen, wenn sie glauben, sie haben alle Möglichkeiten ausgeschöpft.

Ein wirtschaftliches Verständnis von Wirkungszusammenhängen, die Werte und Prinzipien einer agilen Organisation sowie die Leitfragen einer systemisch konstruktivistischen Ausbildung sind ihr Handwerkszeug. Neben der Rolle als ScrumMaster oder Agile Coach in Produktentwicklungsteams, sieht sie sich auch als Partner und Impulsgeber von Führungs-kräften, die ein neues Rollenverständnis für sich erarbeiten möchten.

Der Erfolg liegt im Umdenken, im Abholen, im gemeinsam neue Wege beschreiten.

Elisabeth-Schwerdtfeger

Elisabeth Schwerdtfeger
Management Consultant

Elisabeth Schwerdtfeger sieht genau hin. Sie hört zu.  Sie involviert die verschiedensten Perspektiven, um Türen zu öffnen oder, wenn nötig, die entsprechenden Schlüssel zu schmieden.​

Als Scrum Master und agile Coach schafft sie einen vertrauensvollen Rahmen, in dem Menschen auch in komplexen Umgebungen zielgerichtet miteinander arbeiten können. Das heißt konkret: Ihre Kompetenzen einbringen, Potenziale weiterentwickeln, gemeinsame Energie gewinnen und ihre Erkenntnisse ungehindert umsetzen können.

Sie gestaltet seit zehn Jahren mit eigenen Projekten, Start-Ups und neuen Geschäftsbereichen Veränderungen in Organisationen und in der Gesellschaft mit. Als zertifizierte Wegbereiterin für eine nachhaltige Zukunft bereichert sie unsere Projekte mit Fingerspitzengefühl und einem breiten Erfahrungs- und Methodenwissen aus agile Frameworks, Collective Leadership sowie Changemanagement.

Katharina-Bergunde

Katharina Bergunde
Management Consultant

Katharina Bergunde freut sich, Teams intensiv in ihrer Entwicklung zu begleiten und dort abzuholen, wo sie und das Unternehmen gerade stehen. Als Teil der Netzwerkknoten Unternehmensberatung glaubt Katharina Bergunde daran, dass Ganzheitlichkeit und maßgeschneiderte Lösungen, die Methoden vereinen, die größte Wirkung erzielen. Diese Überzeugung setzt sie gezielt ein, indem sie den Fokus auf die angenehme und individuelle Gestaltung von Lernprozessen von Teams, Führungskräften und dem Gesamtunternehmen setzt.Ihre bevorzugten Waffen sind Methodensicherheit, wissenschaftliche insights, Positivität und empathische, direkte Kommunikation mit allen Stakeholdern des Transformations-prozesses.

Katharina Bergunde hat ihre Karriere als agile consultant als Design Thinking Facilitator für Produkt- und Strategieentwicklung für große und mittelständische Unternehmen begonnen. Als Neurowissenschaftlerin mit Fokus auf Kreativität und Sozialverhalten glaubt sie an die Langzeitwirkung agiler Methoden und hat sich daher als Scrum Master zertifizieren lassen und erfolgreich Erfahrung in der Arbeit mit Startups bis hin zu großen Unternehmensgruppen gesammelt.
 

Jenny-Zenker

Jenny Zenker
Team Assistentin

Jenny Zenker behält den Überblick im Back Office und unterstützt das Team im Hintergrund.

Sie managt die großen und kleinen Aufgaben im Büro, organisiert Meetings und wird nicht müde, immer wieder „Kann ich euch helfen?“ oder „Soll ich das übernehmen?“ zu fragen. 

Mit Empathie und Hilfsbereitschaft sorgt sie für eine harmonische Zusammenarbeit im Netzwerkknoten und mit dem Netzwerk. Jenny Zenker hat alle Kalender, Verträge und organisatorischen Abläufe im Kopf und findet für jedes Problem schnell und zuverlässig eine Lösung. Sie ist die Ansprechpartnerin für jegliche Fragen und stets im Kontakt mit allen, die an der Unternehmensorganisation des Netzwerkknotens beteiligt sind.

Ihre Antriebskraft und Energie schöpft sie aus der direkten Zusammenarbeit mit ihren Kollegen und der gegenseitigen Wertschätzung.

Muriel-Reichel

Muriel Reichl
Team Assistentin

Muriel Reichl ist als Teamassistenz für die Kommunikation und Organisation im und mit dem Netzwerkknoten zuständig.

Mit ihrem Hintergrund aus Journalismus und Psychologie unterstützt sie den Netzwerkknoten vor allem im Außenauftritt. Muriel Reichl verbindet gerne verschiedene Arbeits- und Wissensbereiche im Knoten und liebt Wörter gleichermaßen wie Zahlen.

Rosa_Palm

Rosa Palm
Management Consultant

Warum kann es gefährlich sein, die Lieblingstasse der Sekretärin zu nehmen und warum kann selbst eine Zwei-Personen-Organisation an mangelnder Kommunikation scheitern? Seit solchen ersten Beobachtungen in Unternehmen ist die Kommunikation in Organisationen das Kernthema für Rosa Palm. 

Mit der Erfahrung aus verschiedenen, verantwortlichen HR-Funktionen weiß sie, wie wichtig es ist, verlässliche Rahmenbedingungen für gelingende Kommunikation zu schaffen. Und sie weiß, wie wichtig es ist, innerhalb dieses Rahmens Freiheit und Eigenverantwortung zu fördern um zu den besten Ergebnissen zu kommen. Durch ihre integrative Coachingausbildung gilt ihr Blick sowohl individuellen Systemen als auch der Interaktion von Systemen. Dieser Blick wird dabei durch Kenntnisse der Transaktions-analyse geschärft und ergänzt. Und da wir alle bekanntermaßen nicht nicht kommunizieren können, ist das strukturierte persönliche Gespräch das wesentliche Instrument der agilen Personalarbeit für sie.

Rosa Palm hat sowohl im konzernnahen Mittelständler, wie auch in Behörden und Unternehmen der Kreativwirtschaft gearbeitet. In ihrer Arbeit als Beraterin bringt sie viel Verständnis und Respekt für die kulturellen Eigenheiten verschiedener Organisationsformen mit.

Vincent-Schnor

Vincent Schnor
Management Consultant

Individuelle Ansätze für Herausforderungen zu finden und das Bestreben, täglich Neues zu lernen, machen Vincent Schnor zu einem herausragenden Agile Coach.

Auf Grund seiner Führungsverantwortung in operativen Abteilungen weiß er, wie wichtig es ist aufeinander zuzugehen und sich offen für andere Sichtweisen zu zeigen. Gleichzeitig hat er Verständnis dafür, wenn dies nicht beim ersten Anlauf funktioniert.

Ihm ist es daher besonders wichtig, mit gelieferten Gedankenanstößen konstruktiv umzugehen und Sie gemeinsam weiter-zuentwickeln.

Vincent hat bereits sowohl für Finanzdienstleister und Start-Ups im Bereich E-Commerce, als auch für den Mittelstand im Baugewerbe gearbeitet. In der Organisationsentwicklung liegt sein Fokus in dem Ermöglichen offener und ehrlicher Kommunikation auf Augenhöhe.

Christian-Riepen

Christian Riepen
Management Consultant

Angetrieben durch die feste Überzeugung, eine positive und nachhaltige Veränderung durch seine Arbeit als agile Coach bewirken zu können, nutzt er seine Fähigkeiten in den Bereichen Coaching, agile Methoden und als klassischer Projektmanager, um zu verstehen, wo sich der Kunde gerade befindet.

Durch das richtige Maß an Beobachtung und Intervention versteht er es, Denkanstöße zu setzen, sowie Mut und Neugierde für Veränderung zu wecken.

Christian war sowohl im Personalbereich und Vertrieb einer Aktiengesellschaft, sowie als Leiter des Projektmanagements und Innovationsmanager eines Startups tätig.

Durch seine Erfahrungen aus den verschiedenen Organisationen und den unterschiedlichen Management Ansätzen hat er ein gutes Verständnis für die individuellen Herausforderungen und Chancen, die eine Neuausrichtung mit sich bringen kann.

Christian weiß, dass nur die Summe der Einzelteile ein gutes Team ergibt. Er legt daher viel Wert auf das Etablieren einer gesunden und direkten Kommunikation zu den einzelnen Teammitgliedern, des Teams untereinander, sowie zu den Projekt- und Organisationsverantwortlichen.

Der Netzwerkknoten verbindet eine Vielzahl unterschiedlicher Wissens- und Erfahrungsbereiche die durch unsere Partner persönlich und inhaltlich ergänzt werden. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach Antworten auf Ihre Fragen und bieten neue Perspektiven auf Ihre Herausforderungen.

Unser Netzwerk

kommitment
keatize
planb
sfl
huhuco
esveo

© Netzwerkknoten Unternehmensberatung GmbH 2020