Verbesserungen und strategische Entscheidungen im kleinen Kämmerlein auszutüfteln und damit in die Organisation zu kommen, sie wie eine Schablone über die bisherigen Strukturen zu legen und dann auch noch davon ausgehen, dass es alle Mitarbeiter und Kollegen so richtig gut finden – kann man machen, wird aber mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit in die Hose gehen.

Die Alternative ein selbstlernendes System aufzubauen, wäre hingegen die folgende: Ideen und Themen in Form eines Marktplatzes in die hierarchiefreie Diskussion bringen, diese gemeinsam als Organisation anhand vorgegebener Ziele priorisieren und dann innerhalb kürzester Zeit in kleinen Experimenten verproben. Das funktioniert auch ganz gut, wie unser unser Erfahrungsbericht der EWE AG zeigt.

Hier geht es zum Erfahrungsbericht.